Außengelände

Begleiten Sie uns auf einem virtuellen Rundgang durch unser großes Außengelände, auf dem es viel zu erleben und zu entdecken gibt!

Die Rutsche am Hang verspricht vollen Rutschspaß. Da an keiner Stelle die Fallhöhe mehr als einen Meter misst, dürfen hier auch schon unsere Zweijährigen rutschen.

Diese Brücke auf der Rückseite des Gebäudes hat es in sich! Von leicht nach schwer oder umgekehrt gilt es die vier Schwierigkeitsstufen zu bewältigen. Gut, dass es dazwischen immer große Plattformen zum Erholen gibt.

Die großen Reifen bieten den Kindern eine tolle Gelegenheit zum Klettern und Verstecken.

Hoch hinaus geht es auf den Stangen. Ganz Mutige lassen sich hier kopfüber hängen oder machen eine Rolle vorwärts.

Wenn Kinder ihre Fantasie spielen lassen, wird aus den Tauen rasch eine Wackelbrücke über einem Fluss oder einem tiefen Abgrund.

An diesem Stelzenhaus entscheiden die Kinder selbst, welchen Weg sie rauf oder runter nehmen: Bei Leiter, Rampe, Balken oder Rutschstange ist für jeden was dabei.

Der große Sandkasten lädt zum Buddeln und Sandkuchenbacken ein. Das Fenster in der Hütte wird schnell zu einer Verkaufsstelle für herrlich erfrischendes Sandeis. Und wenn im Sommer der Elefant Wasser spritzt, bleibt vor Freude kein Auge trocken.

Auf der Baustelle sind Kreativität und Fantasie gefragt. So entstehen aus Alltagsmaterialien ganz schnell Burgen, Sportarenen und andere tolle Sachen.

Hin und her. In der Hängematte lässt es sich bei sachtem Schaukeln gut aushalten.

Ganz schön wackelig! Hier ist ein guter Gleichgewichtssinn gefordert.

Gut versteckt befindet sich hinter der Forscherinsel eine Wippe.

Einen kleinen Sandkasten gibt es auf der anderen Seite des Gebäudes auch noch.

Noch etwas zögerlich wachsen hier im Hochbeet die Radieschen. Doch auch Möhren, Zucchini oder Blumen wurden hier schon angebaut oder ausgesät und geerntet.

Ein Tunnel im Hügel lädt zum Durchkrabbeln und Verstecken ein.

Und dann kommt man auf der anderen Seite des Tunnels einfach wieder raus.

Und damit endet der Rundgang über unser Außengelände. Schön, dass Sie uns begleitet haben!